Gefüllte Zucchini-Schiffchen

29. September 2014 | Rezepte | 5 Gedankengänge

Wie einige von euch wissen dürften, startete ich letzte Woche Mittwoch ein kleines Küchenexperiment. Das erste Mal in meinem Leben habe ich mit einer Zucchini gearbeitet und bin für mich zu dem Entschluss gekommen, dass es einfach nicht meins ist. Dennoch mag ich euch das Rezept in keinem Fall vorenthalten, denn es sah nicht nur lecker aus, sondern hat einem Freund der Famiilie unheimlich gut geschmeckt. Das Tollste aber ist, dass die Zucchini-Schiffchen unheimlich variabel sind. Kommen wir jetzt aber endlich zum Rezept, ich mag euch nämlich gar nicht länger auf die Folter spannen.

Zucchini-Schiffchen

Ihr benötigt für zwei Schiffchen: Eine Zucchini – Salz, Pfeffer, Paprikagewürz usw. – Füllung eurer Wahl {eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, ich zum Beispiel haben Hackfleisch, Mais, Paprika und Feta verwendet.}

Zubereitung: Die Zucchini sowie alle anderen Zutaten unter fließendem, lauwarmen Wasser waschen und den Ofen auf 200° vorheizen. Die Zucchini in zwei Hälften schneiden und Selbige mit Hilfe eines Löffels aushöhlen. Werft das Fruchtfleisch nicht weg, das könnt ihr hinterher prima eurer Füllung beimengen. Als nächstes will das Hackfleisch gewürzt und scharf durchgebraten werden. Anschließend könnt ihr die Zutaten eurer Wahl in einer separaten Pfanne anbraten, das Fruchtfleisch hinzugeben und diese Mischung dem Hackfleisch zufügen. Nachdem ihr die Füllung in der Pfanne nochmals gut verrührt habt, könnt ihr sie schon in die Zucchini-Schiffchen füllen und nach belieben mit Käse bestreuen. Bestreut die Schiffchen nun nur noch mit etwas Paprikapulver und gebt sie auf mittlerer Schiene etwa 15-17 Minuten in den Backofen.

Ich wünsch euch ganz viel Spaß beim ausprobieren und würde mich tierisch freuen, wenn ihr mir eure Ergebnisse per Facebook/Mail zukommen lassen würdet, denn ich bin tierisch auf eure Varianten gespannt. 🙂

Der vorherige Beitrag Der nächste Beitrag

Vielleicht magst du auch diese BeitrÄge?

5 Gedankengänge

  • Antworten Mira 29. September 2014 um 22:48

    Hmm… ich liebe Zucchini und habe immer welches im Haus! Werde ich auf jeden Fall nachkochen – vielleicht mit Bratkartoffeln dazu? 🙂

    Liebe Grüße,
    Mira

  • Antworten Katharina 16. Oktober 2014 um 10:47

    Hm das sieht super lecker aus! Ich will auch *-*
    Liebste Grüße aus Hamburg – http://totallykaty.blogspot.de/

  • Antworten Anna 20. Oktober 2014 um 22:49

    hört sich super lecker an! Ich liebe Zucchini *—*

    LG Anna
    http://annaley5.blogspot.de/

  • Antworten BLONDIELUXE BELL 24. Oktober 2014 um 18:41

    sieht sehr lecker aus

    http://www.blondieluxe.blogspot.de

  • Antworten Leichte Zucchini-Suppe mit Hackfleisch-Bällchen für heiße Sommertage - be happy. 25. Juli 2017 um 6:01

    […] Und falls du im Sommer doch eher Lust auf etwas Deftiges hast, dann hüpf doch mal rüber zu der lieben Laura von Pixeldetail, dort gibt es ein Rezept für gefüllte Zuchhini-Schiffchen! […]

  • Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das: