Im absoluten Modellierfieber

21. März 2014 | DIY | 2 Gedankengänge

Schon wieder ist Freitag und ich hab‘ wieder ein DIY für euch vorbereitet. Wie ihr wisst, habe ich das Modellieren für mich entdeckt und hab‘ unheimlich viel Spaß dabei, kleine Tierchen oder ähnliches zu formen. Schön ist vor allem, dass ich dabei wunderbar abschalten und lachen kann. Das Modellieren eignet sich also prima um einige Sorgen für die ein oder andere Stunde zu vergessen. Auch mein Neffe habt mir bei den Vorbereitungen geholfen und hatte seinen Spaß. So habe ich also zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Zwei Tage in Folge haben wir vor uns hin modelliert und heute möchte ich euch die Ergebnisse zeigen, doch schaut selbst.

Freitag ist sowohl die Eule, als auch der Dino und die Schildkröte entstanden. Eule und Schildkröte sind auf meinem Mist gewachsen und den Dino hat Dennis kreiert. Leider sind die ein oder anderen Zacken abgefallen, aber diese haben sich {fast} problemlos mit etwas Heißkleber wieder befestigen lassen. Wie ihr vielleicht noch aus dem Kooperationspost mit Creativ-Discount wisst ist die Do & Dry Modelliermasse lediglich in weiß und terra erhältlich. Außerdem ist sie lufttrocknend, was ich bis zum letzten Wochenende eigentlich für einen Vorteil hielt. Den Maulwurf (rechts im Bild) hat mein Neffe für meine Mama zu Ostern modelliert um ihr den frühzeitig auszuhändigen. Die Freude war riesig und auch über meinen Bären hat sie sich riesig gefreut. Damit er bis Ostern schön glänzt werde ich ihn heute vor der Arbeit noch mit dem bestellten Glanz-Lack überziehen. Und ansonsten kann man mit kleinen Resten der Modelliermasse wunderbar kleine Würfel oder ähnliches formen. ;)Einen Vergleich zur weltbekannten Fimo Masse habe ich noch nicht, aber das wird sich {wahrscheinlich} direkt am Wochenende ändern, denn ich habe bereits alles da. Jetzt gilt: Ran an das Vergnügen und modellieren!

Der vorherige Beitrag Der nächste Beitrag

Vielleicht magst du auch diese BeitrÄge?

2 Gedankengänge

  • Antworten Tatj. » {daisukii.de} 21. März 2014 um 15:52

    Find den Bären mit seinem Herz ja am süßesten, hihi 🙂
    Süße Idee mit dem modelieren, manchmal aber auch ganz schön nervenaufreibend, wenn mal was nicht will, wie man selbst ^^

  • Antworten Colorful 22. März 2014 um 19:29

    Ahhh, ihr habt ja noch mehr von den Fingern gemacht *___* Gott, die sind alle absolut süß geworden. Ich mag irgendwie total den Dino, denn die Stachel sind wirklich toll geworden 🙂
    Und solche Modeliermasse müsste ich mal für meine Nichte auch kaufen, manchmal ist ihr nämlich stinklangweilig bei der Tante 😀

  • Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das: