Ich muss mal gerade …

9. Juni 2017 | Allgemein | Sag mir, was du denkst!

Luft rauslassen. Mir Luft machen. Menschen sind hohl, der Großteil der Menschen ist das. Und auf Social Media Kanälen, sind Menschen gefühlt noch viel hohler. Der Lieblingsmann und ich haben uns gerade köstlich über eine Userin auf Instagram amüsiert, die vor drei Tagen auf einen Kommentar von mir reagiert, den dann aber wieder gelöscht hat. Ich hab die Benachrichtigung aber trotzdem bekommen, vorbeigeschaut, und anschließend nachgefragt, weil es ja durchaus vorkommen kann, dass man versehentlich einen Kommentar löscht. Ihre Reaktion war dann in etwa Ja, es gab ’nen Kommentar. Hab ich dann aber gelöscht, weil ich den umformulieren wollte, und hab bislang keine Zeit gefunden. Alleine das ist schon ’ne ziemlich amüsante Aussage, wenn man bedenkt, dass ja offenbar auch die Zeit da war, um mir mitzuteilen, dass man bislang keine Zeit gefunden hätte. Dieses Szenario ist nun 3 Tage her.

Weil mir Austausch nun mal am Herzen liegt, und ich durchaus gerne eine Antwort erhalten wollen würde, wenn ich mir schon die Mühe mache, zu kommentieren, hab ich vorhin nochmal nachgefragt, ob sie es einfach vergessen hat, und ihr mitgeteilt, dass es irgendwo durchaus amüsant ist. Und diese reagierte mit einem Kommentar,  in dem sie fragte, was daran denn amüsant wäre, den sie anschließend mitsamt den meinigen löschte, und ich wurde blockiert, bevor ich selbst entscheiden konnte, mich da zu verpissen, was ich ohnehin vor hatte – Kindergarten ist halt ’ne Tür weiter, ihr versteht? Aber nicht nur das: Sie hat auch den Lieblingsmann blockiert, und ihren Kommentar unter seinem letzten Bild, den sie gestern Abend noch geschrieben hat, gelöscht. Bumschakkalaka, das wird. Schuldigung, aber die Hellste kann die nun echt nicht sein. Definitiv ein Lacher des Tages, den ich euch nicht vorenthalten wollte, und unabhängig davon so hohl, dass es fast schon traurig ist. Kennt ihr auch derartige User, und gehen sie euch ebenso auf’n Sack wie uns?

Und noch ein Aufreger des Tages, der noch so jung ist: Postboten. Es reicht ja nicht, dass der Lieblingsmann eine CD an meine Adresse bestellte, die vermeintlich vorgestern angekommen ist. Vermeintlich deswegen, weil sie das nicht ist. Also haben wir Amazon kontaktiert, und die waren so kulant, und haben noch ein Exemplar auf den Weg geschickt, welches heute ankommen sollte, und wohl auch angekommen ist, nur nicht bei uns. Was heute angekommen ist, ist eine bestellte Jeansjacke, die nebenbei bemerkt ’nen Zelt, und mir beim besten Willen trotz großer Oberweite und breiten Schultern viel zu groß ist. Und besagtes Tütchen wurde mir, mitsamt eines Briefes, den ich nun mal auch erhalten habe, vor die Füße geworfen, als ich die Tür öffnete. Ernst gemeinte Frage:  Gibt’s denn nur noch Idioten bei den Kurierdiensten in Deutschland? Jetzt dürfen wir uns auf die Suche nach der CD machen, haben keinen Anhaltspunkt, da kein Zettel im Briefkasten landete, und überhaupt nervt der ganze Scheiß enorm, weshalb ich nun ernsthaft überlege, online rein gar nichts mehr zu bestellen!

Der vorherige Beitrag Der nächste Beitrag

Vielleicht magst du auch diese BeitrÄge?

Sag mir, was du denkst

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: