6 Dinge, die den Herbst für mich besonders machen

21. September 2016 | Fotografie | Sag mir, was du denkst!

Der kalendarische Herbstanfang steht vor der Tür, und weil ich mich wie jedes Jahr ganz arg auf den Herbst freue, möchte ich euch heute sechs Dinge nennen, die diesen für mich zu einer der schönsten Jahreszeiten machen. Vielleicht inspiriert das den ein oder anderen Sommerliebhaber von euch, ihr könnt über das meist triste Wetter hinwegsehen und euch ebenso wohl fühlen, wie ich.

img_0637_740

Fabelhafte Temperaturen

Für Sommerhasser meinesgleichen ist der Herbst schier die allerschönste Jahreszeit. Es ist nicht zu warm, nicht zu kalt und wenn die Sonnenstrahlen mich an der Nase kitzeln, verspüre ich –anders als im Sommer– nicht den Drang, mich in die abgedunkelte Wohnung zu verziehen. Sie wärmt mich einfach so sanft, dass ich die Sonnenstunden zu genießen beginne und gerne draußen bin.

Feuchtes Moos

Mit Moos kann nicht nur ganz wunderbar herbstlich dekoriert werden, es bietet sich auch hervorragend dazu an, morgens nach dem Aufstehen ein paar Minuten barfuß darauf zu spazieren. Es gibt für mich kaum eine schönere Art schnell hellwach zu werden, auch wenn das verständlicherweise in so gut wie jeder Jahreszeit möglich ist.

dscf0447

Überall bunte Blätter

Egal wie schwarz die Wolke ist die gelegentlich über mir schwebt, im Herbst und sobald sämtliche Blätter die schönsten Farben annehmen, blühe ich innerlich auf. Es ist wie eine Art Zauber, der mich jedes Jahr auf’s Neue in seinen Bann zieht, und für den ich mehr als dankbar bin.

Kuschelige Kerzenstunden

Wenn der Regen an mein Fenster klopft und ich aufgrund kühler Temperaturen zu frieren beginne, dann ist das das Stichwort, um einfach mal zu entspannen. Unter einer kuscheligen Decke, mit ‘nem heißen Kakao in der Hand, wird sich dann ohne schlechtes Gewissen auf die Couch gelümmelt und ‘ne nette DVD geschaut.

Ungestörte Lesemomente

Welche Jahreszeit bietet sich mehr zum Abtauchen in eine andere Welt an, und womit geht das besser, als mit einem guten Buch? Unter der Kategorie “Vom Lesemuffel zur Leseratte” findet ihr aktuell vier Rezensionen von Büchern, die ich verschlungen und geliebt habe.

img_7304img_7313img_7318

Lange Spaziergänge und großartige Fotomotive

Ein langer Spaziergang im Herbst, über Stock und Stein ist etwas wunderbares. Ganz egal ob ihr sie mögt oder nicht, schnappt euch jemanden der Ahnung hat und sammelt Pilze. Mal abgesehen davon, dass es wunderbare Fotomotive sind, ist es definitiv etwas was man erlebt haben muss; und wenn ihr gerade eh im Wald seid, sammelt so viele Kastanien wie ihr finden und tragen könnt.

Ich erinnere mich als wäre es gestern gewesen, als wir noch in einem Haus, ganz nah an einem Wald wohnten und das Kastanien sammeln besonders Spaß machte. Es gab ein Gehege in dem Rehe lebten, und denen ich meine gesammelten Schätze „spenden” konnte. Ebenso wie beim Pilze sammeln, verbinde ich auch eine solche Situation mit meinem Großvater, denn auch in der Nähe seines Wohnortes gab es ein solches Gehege, wo ich Säckeweise meine Kastanien hingebracht und 10 Euro als Belohnung bekommen habe.

Der vorherige Beitrag Der nächste Beitrag

Vielleicht magst du auch diese BeitrÄge?

Sag mir, was du denkst

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: